Die neue Datenschutzverordnung

Liebe Gäste,

 

die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung (kurz DSGVO) veranlasst uns, Sie darüber zu informieren, dass in unserem Hause Daten über Ihr Person gespeichert und vorgehalten werden.

Dies betrifft vorwiegend personenbezogene Daten, wie Namen, Telefonnummern, E-Mailadressen, Rechnungen, etc.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass diese Daten in unserem Hause nur zum Zwecke der Ablichtung unserer Geschäftsprozesse und zur Kontaktaufnahme verwendet und vorgehalten werden. Die Daten werden weder für andere Zwecke verwendet, noch Anderen zum Zwecke anderer Verwendung zugänglich gemacht, es sei denn, dass wir von Ihnen die Einverständniserklärung eingeholt haben. Die Daten sind bei uns vor fremdem und unbefugtem Zugriff geschützt.

Wir weisen ebenso darauf hin, dass wir auch in Zukunft entstehende Daten, der oben beschriebenen Art, weiterhin speichern werden, da dies zur Abwicklung unseres Geschäftsablaufes notwendig ist.

Weitere Informationen zu der DSVOG und Ihren Rechten, finden Sie in unserem Impressum.

 

Herzlichst,

 

Ihr Team der Salzkruste

Kommentar verfassen